Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Empfehlungen zu Auslandsaufenthalten in den Bachelor- und Master-Studiengängen (Outgoing Students)

Bachelor

In den Bachelor-Studiengängen sollte ein möglicher Auslandsaufenthalt frühestens nach Ende des 5. Semesters stattfinden, wenn ein Großteil der Prüfungen erfolgreich abgelegt ist. Es können dann im Ausland Zusatzmodule oder ein Industriepraktikum (Koordination über KOOR Best) absolviert werden.

In Ausnahmefällen und nur in Absprache mit einem Dozenten der Fakultät CIW kann auch die Bachelor-Arbeit im Ausland angefertigt werden.

Master

Im Falle eines Auslandsaufenthalts während des Master-Studiums wird empfohlen, die technischen Ergänzungsfächer, Zusatzfächer oder das Industriepraktikum zu absolvieren. Es können auch Teile der Vertiefungsfächer oder erweiterten Grundlagen im Ausland absolviert werden. Dies muss aber vorab mit dem Vertiefungsfach-Verantwortlichen bzw. bei den erweiterten Grundlagen mit dem Dozenten abgesprochen werden.  Eine Prüfungsplanvereinbarung (s. Outgoing Students, Punkt 6) muss ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit dem Learning Agreement eingereicht werden.

Informationen zu Auslandsaufenthalten (Outgoing Students)

Informationen zu Auslandsaufenthalten innerhalb Europas (Erasmus) und außerhalb Europas

Auslandsaufenthalt mit Erasmus

Erasmus: Partnerschaften mit ausgewählten europäischen Universitäten (Liste s. unter Partnerschaften)

Outgoing Students

Anmeldung - Ablauf

1. Interessenbekundung für WS 2020/2021 und SS 2021
Hierfür bitte das Formular "Interessenbekundung" ausfüllen und bis zum 24.01.2020 per Email schicken an marion benoitEbo7∂kit edu oder abgeben im Sekretariat (Frau Benoit, Engler-Bunte-Institut, Geb. 40.51, Raum 304).

2. Beratung durch Erasmus-Koordinator soll möglichst vor dem Auswahlverfahren stattfinden. Hierfür bitte per Email bei Prof. Grohmann (steffen grohmannMxw3∂kit edu) für die Sprechstunde anmelden.

3. Auswahlverfahren findet in der letzten Januarwoche/ersten Februarwoche statt.
Angesichts der begrenzten Anzahl von Plätzen und dem Wunsch der Studierenden nach Universitäten, an denen nur Englisch als Sprachnachweis verlangt wird, kann eine Nominierung an die Wunschuniversität nicht garantiert werden. Die Auswahl erfolgt - wenn möglich - nach Interesse, aber auch über Leistungsnachweis und/oder Losverfahren.

4. Nach dem Auswahlverfahren werden die Bewerber per Email informiert für welche Universität sie ausgewählt wurden. Die Bewerber werden auch benachrichtigt, wenn die Bewerbung nicht erfolgreich war.

5. Eine Liste der ausgewählten Studierenden wird von Frau Benoit bis Mitte Februar an das International Students Office geschickt.

5. Die ausgewählten Studierenden erhalten daraufhin vom International Students Office einen Link zum Anmeldeformular in Mobility Online. Dort müssen die persönlichen Daten und die Daten der Mobilität eingegeben werden. Alle weiteren Informationen erhalten die Studierenden ebenfalls vom International Students Office.

6. Das Learning Agreement (Learning Agreement) muss zur Prüfung und Unterschrift bei Frau Benoit per Email eingereicht werden. Bitte immer nur die relevanten Seiten einreichen, z.B. vor der Mobilität "Before the Mobility" oder bei Änderungen während der Mobilität "During the Mobility". Das unterschriebene Learning Agreement wird dann nach Unterschrift per Email an die Studierenden zurückgeschickt und kann dann bei der Partnerhochschule eingereicht werden.

7. Studierende, die sich Pflichtmodule im Bachelor, Teile des Vertiefungsfaches oder eine erweiterte Grundlage im Master anerkennen lassen möchten, müssen sich vorab die Zusage vom Fachvertreter einholen. Hierzu muss folgendes Formular verwendet werden: Prüfungsplanvereinbarung zur Anerkennung von Studienleistungen.

8. Für die Anerkennung des Technischen Ergänzungsfaches ist es ratsam, eine kurze Inhaltsangabe an Frau Benoit zu senden, damit überprüft werden kann, ob das Fach "technisch" genug ist und eine Anerkennung möglich ist. Bitte beim Technischen Ergänzungsfach auf das Level des Faches achten. Für Studierende im Master muss das Technische Ergänzungsfach auch Master-Level haben.

 

Wichtige Änderung der Anmeldefristen: Es gibt nur noch EINEN Bewerbungstermin !

Bewerbungen für das Sommersemester müssen auch schon zum Wintersemester erfolgen

 

Bewerbungsfrist intern (Frau Benoit) für Bewerbungen:        24.01.

Bewerbungsfrist IStO für Bewerbungen:                                   15.02.

Restplätze können auch noch später vergeben werden, allerdings gibt es dann keine Stipendiengarantie.

 

 

Anerkennung der im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen

Die Anrechnung von im Ausland erbrachten Leistungen erfolgt bei Frau Benoit. Hierfür gehen die Studierenden mit dem von der Partnerhochschule ausgestellten Transcript of Records zu Frau Benoit, Geb. 40.51, Raum 304.

Noten

Die anerkannten Leistungen werden mit Note übernommen, wenn die erhaltenen Noten in unser Notensystem übertragen werden können. Grundlage der Notenübertragung ist die Tabelle der TU Berlin.

Masterarbeit

Formale Zuständigkeit (inkl. Benotung) für die Masterarbeit durch Fachvertreter(in) aus der hiesigen Fakultät muss vorab gesichert sein.

Industriepraktikum

Anerkennung erfolgt gegebenenfalls nach Prüfung durch das Praktikantenamt. Informationen zum Industriepraktikum im Ausland erteilt KOOR/BEST (https://www.hs-karlsruhe.de/cc/stipendien/auslandspraktika-erasmus-praktika-programm/ueber-koorbest/)

 

Allgemeine bzw. fachliche Beratung:

  • erfahrene Studierende
  • Fachvertreter(innen) mit Kontakten
  • Erasmus-Koordinator

Prof. Dr.-Ing. Steffen Grohmann

Institut für Technische Thermodynamik und Kältetechnik
Kälte- und Kryotechnik
Gebäude 40.32, Raum 132
Sprechstunde: Dienstag 14.00 – 15:30
Steffen GrohmannZlj8∂kit edu
Tel. +49 721 608 - 42332

 

Allgemeine Empfehlungen der Fakultät zu Auslandsaufenthalten in den Bachelor- und Master-Studiengängen

Bachelor

Es können im Ausland Wahlfächer, Zusatzmodule oder ein Industriepraktikum absolviert werden, sowie in Absprache mit einem/einer Fachvertreter(in) der Fakultät auch die Bachelor-Arbeit.

Master

Im Falle eines Auslandsaufenthalts während des Master-Studiums können das Industriepraktikum, Module oder auch Teilmodule des Master-Curriculums nach Absprache mit den jeweiligen Modulverantwortlichen der Fakultät absolviert werden. Am einfachsten sind Technische Ergänzungsfächer, Überfachliche Qualifikation und Zusatzleistungen (s.o.).

 

Auslandsaufenthalt außerhalb Erasmus

Informationen beim International Students Office (IStO) (www.intl.kit.edu/ostudent)
fachliche Beratung: Fachvertreter(in)

Beispiel: Ba-Wü Programm

 

Arbeitskreis Erasmus

Der Arbeitskreis Erasmus ist eine studentische Hochschulgruppe, welche einerseits die ankommenden ausländischen Studenten in Karlsruhe betreut und andererseits Karlsruher Studenten über die Möglichkeiten im Ausland zu studieren berät.

In diesem Rahmen bietet der Arbeitskreis u.a. wöchentlich eine Sprechstunde an, in der sich die Karlsruher Studenten über die Möglichkeiten des Auslandsstudiums beraten lassen können. Ebenso haben die Studenten die Möglichkeit, sich auf der Homepage des Arbeitskreises (www.ak-erasmus.de) selbst zu informieren. 

 

 

Informationen für "Incoming" Students

HERZLICH WILLKOMMEN IN KARLSRUHE

 

"Whoever starts here, has an eye on the Future" : Video

 

Inhaltsübersicht

Auf dieser Seite finden Sie folgende Informationen:

  1. Vor der Ankunft
  2. Wärend des Aufenthaltes
  3. Am Ende des Aufenthaltes
     

 

Vor der Ankunft

Inhaltsübersicht:
1. Kurswahl
2. Learning Agreement
3. Sprachliche Voraussetzungen
4. Bachelor-/Masterarbeiten
5. Allgemeine Fragen

 

1. Kurswahl

Sie sind in Ihrer Kurswahl prinzipiell völlig frei und können aus dem Angebot des Bachelor- und Masterstudienganges diejenigen Veranstaltungen wählen, die am besten in Ihren Studienablauf passen und für die Sie an Ihrer Heimathochschule Anerkennung erhalten. Beachten Sie bei der Wahl Ihrer Kurse aber bitte, dass es Veranstaltungen wie z.B. Übungen, (Block-)Seminare oder Praktika gibt, die nur eine beschränkte Anzahl von Teilnehmern aufnehmen. Außerdem sollten Sie, wenn Sie in der KIT- Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik eingeschrieben sind, mindestens 70% der Kurse aus den Kurskatalogen des Chemieingenieurwesens/Bioingenieurwesens wählen. Es ist Ihnen aber freigestellt, Ihr Learning Agreement darüber hinaus mit bis zu 30% fachfremden Kursen anderer KIT-Fakultäten zu ergänzen. Wir gehen davon aus, dass Sie min. 20 – 30 ECTS pro Semester belegen, einschließlich der Sprachkurse (Deutsch External Link; alle anderen Sprachen External Link)  oder der allgemeinbildenden Kurse am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale ZAK External Link und House of Competences HOC External Link.

Einen Überblick über alle Kurse, die an der KIT Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik angeboten werden, finden Sie in den Modulhandbüchern:
Modulhandbuch Master Chemieingenieurwesen
Modulhandbuch Master Bioingenieurwesen
Modulhandbuch Bachelor Chemieingenieurwesen
Modulhandbuch Bachelor Bioingenieurwesen

Die im Modulhandbuch aufgeführten Kurse sind teilweise bereits über das Campus Management System verfügbar, d.h. Sie können sich online zu Prüfungen anmelden und Ihre Transcripts abrufen.

Bitte beachten Sie bei der Wahl Ihrer Kurse, ob diese über 1 oder 2 Semester laufen. Die Prüfung bei Kursen, die über 2 Semester (Winter- und Sommersemester) laufen, beinhaltet den Stoff des vollständigen Moduls. Dies ist wichtig für Sie, wenn Sie nur 1 Semester am KIT studieren.

Englische Vorlesungen an der Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik finden Sie hier: Department of Chemical and Process Engineering: English Lectures

 

2. Learning Agreement

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise bei der Erstellung Ihres Learning Agreements:

  • Benutzen Sie bitte ausschließlich die offizielle Form des Learning Agreements.
  • Tragen Sie sowohl den Titel als auch die ECTS-Punkte und das Semester Ihrer gewählten Kurse ein und beachten Sie bitte:
  • Es ist absolut notwendig - um Verwechslungen zu vermeiden-, dass Sie die Modul-Nummer oder Veranstaltungsnummer Ihrer gewählten Kurse einzutragen.

Sie finden die notwendigen Angaben alle im Modulhandbuch !

 

3. Sprachliche Voraussetzungen

Für ein Studium an der KIT-Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik werden gute Sprachkenntnisse erwartet.

  • Sie benötigen ein B1-Level in Deutsch, wenn Sie Kurse besuchen wollen, die in deutscher Sprache unterrichtet werden.
  • Wir erwarten ein B2-Level in Englisch, wenn Sie ausschließlich englischsprachige Kurse besuchen und/oder eine Bachelor-/Masterarbeit schreiben wollen.

Wir empfehlen aber dringend, sich vor dem Studienbeginn in Karlsruhe gute Grundkenntnisse in Deutsch anzueignen, die Ihnen das alltägliche Leben wie z.B. Zimmersuche, Einkaufen, soziale Kontakte ... erleichtern werden.

 

4. Bachelor- / Masterarbeiten

Wenn Sie beabsichtigen eine Bachelor- oder Masterarbeit während Ihres Aufenthaltes am KIT zu schreiben, müssen Sie an dem Institut, an dem Sie die Arbeit gerne schreiben möchten, einen Betreuer finden. Bitte beachten Sie, dass Sie sowohl Ihr Thema als auch Ihren Betreuer eigenständig und ohne Unterstützung durch die Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik oder IStO finden müssen.

Sie können sich auf den Homepages der Institute informieren, welche Projekte/Arbeiten angeboten werden. Wenn Sie eine Arbeit finden, die Sie interessiert, schreiben Sie der Kontaktperson eine E-Mail, in der Sie nach den Bedingungen wie Inhalt, Sprache, ECTS-Punkte fragen. Normalerweise werden an der KIT-Fakultät Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik 12 ECTS für Bachelorarbeiten und 30 ECTS für Masterarbeiten vergeben.

In Ausnahmefällen können die Aufgabenstellung und die ECTS-Zahl an die Anforderungen Ihrer Heimathochschule angepasst werden. Die Arbeit wird dann als "Research Project" durchgeführt.

 

5. Allgemeine Fragen

Für alle allgemeinen Fragen zur Bewerbung, Zulassung, Zimmersuche, Einschreibung, Orientierungswoche, Intensiv-Sprachkurse etc. schauen Sie bitte auf die Homepage des International Students Office

Informationen zu den Bewerbungsformalitäten für Incoming Erasmus Students sind auf den folgenden Seite zu finden:


Weitere Informationen des International Students Office finden Sie hier:


Bei Fragen zum Learning Agreement, zu den Kursen, zur Prüfungsanmeldung.... wenden Sie sich an
Frau Marion Benoit (marion benoitVdv2∂kit edu), Geb. 40.51, Raum 304

 

Wärend des Aufenthaltes

Inhaltsübersicht:
1. Stundenplan und Veranstaltungsort
2. Anmeldung zur Teilnahme an den Kursen
3. Sprachkurse
4. Änderung der Learning Agreements
5. Allgemeine Fragen

 

1. Stundenplan und Veranstaltungsort

Sie finden alle Angebote darüber, wo und wann die Vorlesungen/Kurse etc. stattfinden werden im aktuellen Vorlesungsverzeichnis External Link oder auf der Homepage des Instituts, das den Kurs anbietet.

Zur ersten Orientierung auf dem Campus nutzen Sie den Campusplan External Link.

 

2. Anmeldung zur Teilnahme an den Kursen

Für die meisten Kurse oder Vorlesungen ist eine Anmeldung nicht notwendig. Allerdings gibt es einige Tutorien, Praktika oder Blockveranstaltungen, die anmeldepflichtig sind. Diese Kurse werden während der ersten Vorlesung vom Dozenten angekündigt. Wenn Sie an einem dieser Kurse teilnehmen wollen, müssen Sie sich entweder online anmelden, über ILIAS External Link oder über das Campus Management Sytem External Link oder direkt beim Dozenten melden. Wie die Anmeldung erfolgen soll, wird Ihnen der Dozent mitteilen.

ILIAS ist eine online-Lernplattform, die Informationen über die Kurse, Vorlesungsunterlagen oder Lernmaterialien bereithält und Diskussionsforen bietet. Außerdem dient ILIAS teilweise der Anmeldung für Tutorien und Workshops.

Hier finden Sie Erläuterungen zum Campus Management System External Link.

Bitte beachten Sie, dass Sie beide Portale erst nutzen können, wenn Sie am KIT eingeschrieben sind und Ihren Studierenden-Account haben.

 

3. Sprachkurse

3.1. Intensiv-Sprachkurs vor Semesterbeginn

Als Austauschstudierende haben Sie die Möglichkeit, an einem dreiwöchigen Intensiv-Sprachkurs Deutsch für Beginner und Fortgeschrittene (Niveau A2 – B2) teilzunehmen. Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme an diesem Kurs dringend, da Sie damit Ihre Sprachkenntnisse auffrischen und Ihren Start ins Studium erleichtern können.

Bitte beachten Sie: diese Vorsemester-Kurse ersetzen nicht die für die Zulassung zum Austauschstudium geforderten Sprachzertifikate.

Die Intensivkurse finden immer im Anschluss an die Orientierungswoche (O-Phase) statt und starten etwa 3 Wochen vor Semesterbeginn. Informationen über die genauen Termine sowie über die Anmeldinformationen erhalten Sie im Begleitschreiben zum Zulassungsbescheid, das Ihnen vom International Students Office zugeschickt wird.

Der Kurs dauert 3 Wochen, beinhaltet 4 Unterrichtsstunden täglich und kostet 75 €. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten Sie üblicherweise 4 ECTS, vorausgesetzt Sie haben mindestens an 80% der Unterrichtsstunden teilgenommen.

3.2. Deutschkurse

Das KIT Studienkolleg bietet Deutschkurse während des Semesters an. Ein Deutschkurs pro Semester ist gebührenfrei, aber leider ist die Anzahl der Plätze begrenzt - Genauere Informationen External Link.

Bitte beachten Sie, dass diese Kurse sehr gefragt sind. Daher sollten Sie sich frühzeitig anmelden, wenn Sie daran teilnehmen wollen (am besten gleich an dem Tag, an dem das Anmeldeportal öffnet).

3.3. Alle anderen Sprachen

Sie können sich beim KIT-Sprachenzentrum External Link auch zusätzlich für "Fremd"-sprachenkurse einschreiben (z.B: Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch u.v.m.). Hier ist ebenfalls ein Kurs kostenfrei.

Bitte bedenken Sie, dass auch diese Kurse sehr gefragt sind und Sie sich deshalb frühzeitig anmelden müssen. Hier erhalten Sie genauere Informationen über den Anmeldeprozess External Link

 

4. Änderung des Learning Agreements

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die meisten Learning Agreements nochmals geändert werden müssen, sobald Sie vor Ort sind. Bitte entscheiden Sie sich in den ersten 4 – 6 Wochen nach Beginn der Vorlesungszeit, welche Kurse Sie aus Ihrem ursprünglichen Learning Agreement streichen wollen und durch welche Sie diese ersetzen möchten. Die KIT-Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik verpflichtet ihre Incoming Students nicht, eine bestimmte Anzahl von ECTS zu belegen, aber als nicht verbindliche Richtlinie empfehlen wir, zwischen 20 – 30 ECTS zu belegen, Sprachkurse und Schlüsselqualifikationen eingeschlossen.

Bitte nutzen Sie für die Änderungen der Learning Agreements die offiziellen Formblätter "Während der Mobilität" für ERASMUS-Studierende External Link und Overseas. Bitte senden Sie das von Ihnen unterschriebene Learning Agreement per Email an Frau Marion Benoit (marion benoitBjs9∂kit edu). Sie erhalten das Learning Agreement nach Unterschrift durch die Gastuniversität per Email zurück. Bitte vergessen Sie nicht, die Änderungen nach Unterschrift durch die Gastuniversität an Ihre Heimathochschule zu senden.

5. Allgemeine Fragen

wird noch ergänzt

 

Am Ende des Aufenthaltes

Inhaltsübersicht:
1. Verlängerung des Aufenthaltes
2. Rückmeldung
3. Prüfungen
4. Notenauszug/Transcript of Records
5. Allgemeine Fragen

 

1. Verlängerung des Aufenthaltes

Grundsätzlich können Sie Ihren Studienaufenthalt am KIT um ein Semester verlängern, wenn Sie beabsichtigen, länger hier zu studieren oder eine Abschlussarbeit zu schreiben. Hierfür legen Sie bitte einen Nachweis Ihrer Heimatuniversität vor, dass diese mit der Verlängerung einverstanden ist. Des Weiteren müssen Sie für das zusätzliche Semester ein neues Learning Agreement erstellen. Wenn Sie die Absicht haben, eine Abschlussarbeit zu schreiben, benötigen Sie zusätzlich für die Verlängerung noch eine Bestätigung Ihres Betreuers.

Bitte beachten Sie, dass seit dem Wintersemester 2017/2018 Austauschstudierende aus Drittländern außerhalb der EU/EWR ab dem dritten Studiensemester am KIT Studiengebühren External Link bezahlen müssen.

2. Rückmeldung

Alle Studierende, die ein komplettes akademisches Jahr am KIT bleiben oder ihren Aufenthalt verlängern wollen, müssen sich im Campus Management External Link zurückmelden. Dafür sind folgende Fristen vorgesehen:

  • 15.01. – 15.02. für das Sommersemester
  • 01.07. - 15.08. für das Wintersemester

Achten Sie bitte darauf, die genannten Rückmeldefristen einzuhalten. Bei Nichtbeachtung wird eine Gebühr von 15 € erhoben. Ohne Rückmeldung können Sie sich im nächsten Semester nicht zu Prüfungen anmelden.

 

3. Prüfungen

3.1. Prüfungszeiträume

Am KIT sind - je nach Art der Veranstaltung- schriftliche oder mündliche Prüfungen abzulegen.

Schriftliche Prüfungen
Die Prüfungszeiträume für schriftliche Prüfungen erstrecken sich dabei vom Ende der Vorlesungszeit bis zum Beginn der Vorlesungszeit des neuen Semesters.

  • Wintersemester: Mitte Februar bis Mitte April
  • Sommersemester: Mitte Juli bis Mitte Oktober

Jede Veranstaltung mit einer schriftlichen Prüfung hat ein eigenes Prüfungsdatum. Die Prüfungstermine für Bachelor-Klausure findn Sie unter:
Klausurtermine Bachelor
Klausurtermine Master

Mündliche Prüfungen
Einen Termin für die mündliche Prüfung vereinbaren Sie direkt mit dem Prüfer bzw. seinem Sekretariat. Bitte beachten Sie, dass manche Prüfer feste Prüfungszeiträume haben. Am besten informieren Sie sich rechtzeitig im Sekretariat des Prüfers.

Wenn Sie schon vor dem offiziellen Prüfungstermin an Ihre Heimathochschule zurück müssen, sollten Sie das Problem mit Ihrem Prüfer rechtzeitig besprechen. In berechtigten Ausnahmefällen entscheidet der Prüfer darüber, ob die Prüfung vorgezogen werden kann. Eine solche Ausnahme wird in der Regel nur bei mündlichen Prüfungen gewährt.

In ganz besonderen Ausnahmefällen kann es auch möglich sein, eine schriftliche Prüfung nach Rückkehr an die Heimathochschule abzulegen. Dies setzt aber eine Absprache zwischen dem Prüfer am KIT und der verantwortlichen Person an Ihrer Heimathochschule voraus. Ihre Heimathochschule muss auf jeden Fall sicherstellen, dass die Prüfung zeitgleich und unter denselben Bedingungen wie am KIT geschrieben wird.

3.2. Anmeldung zu den Prüfungen

Sie können sich online im Campus Management External Link zu allen Prüfungen der Kurse anmelden, die in den Modulhandbüchern für den Bachelor- und Master-Studiengang der Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik aufgeführt sind. Sollte eine online-Anmeldung über das Campus Management System nicht mögich sein, dann wenden Sie sich VOR der Prüfung an Frau Marion Benoit (marion benoitKkc5∂kit edu).

3.3. Abmeldung von den Prüfungen

Sollten Sie eine Prüfung aus irgendwelchen Gründen nicht ablegen können, müssen Sie sich unbedingt rechtzeitig abmelden. Dies kann wiederum online im Campus Management External Link geschehen (Abmeldefrist beachten), vorausgesetzt Sie haben sich auch online angemeldet. Bitte melden Sie sich aber auch im Institut oder beim Prüfer ab. Dies kann per Email geschehen. Bei mündlichen Prüfungsterminen unbedingt immer beim Prüfer bzw. dessen Sekretariat abmelden.

 

4. Notenauszug/Transcript of Records

Ihre Prüfungsergebnisse werden nach Beendigung der Korrektur (bei schriftlichen Prüfungen) zeitnah in Ihren Studierenden-Account eingetragen. Bitte bedenken Sie aber, dass die Korrekturphase bis zu 8 Wohen nach absolvierter Prüfung dauern kann.

Danach können Sie sich jederzeit einen Notenauszug online im Campus Management External Link ausdrucken.

Sobald alle Noten eingetragen sind, können Sie sich Ihr endgültiges Transcript of Records selbst ausdrucken. Da das Transcript of Records automatisch generiert wird, trägt es keine Unterschrift, ist aber stattdessen mit einem Verifikationscode versehen.

 

5. Allgemeine Fragen

wird noch ergänzt

 

 

 

 

 

 

Erasmus-Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen

Weitere Informationen zu Partnerschaften und Erfahrungsberichten von Studierenden sind auf folgender Seite zu finden:
https://move.intl.kit.edu/move/moveonline/exchanges/search.php?_language=de

 

Bulgarien, Plovdiv

Higher Institute of Food and Flavour Industries (UFT)
Webseite: http://uft-plovdiv.bg

Es werden keine Kurse auf Englisch angeboten und nur wenige Kurse auf Französisch !!
(Bachelor/Master-Level, 2 Plätze à 6 Monate, Sprachkenntnisse: Bulgarisch B2 oder Französisch B2)

 

Dänemark, Lyngby

Technical University of Denmark (DTU)
Webseite: http://www.dtu.dk

(Bachelor/Master-Level,  1 Platz à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Bachelor: Dänisch B2, Master: Englisch B2)

 

England (Notendurchschnitt für Bewerbung muss 1,5 oder besser sein)

University of  Leeds
Webseite: http://www.leeds.ac.uk

(Bachelor/Master-Level, 1 Platz à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Englisch B2)

University College London (UCL)
Webseite:  http://www.ucl.ac.uk

(Bachelor/Master-Level, 2 Plätze à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Englisch C1)

Loughborough University
Webseite: http://www.lboro.ac.uk

(Master-Level, 2 Plätze à 5 Monate, Sprachkenntnisse: Englisch B2)

 

Finnland, Espoo

Aalto-yliopisto (University of  Aalto)
Webseite: http://www.aalto.fi

(Master-Level, 1 Platz à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Englisch B2 (IELTS 6,5, TOEFL 92 or Teacher's statement))

 

Frankreich

Institut National Polytechnique de Grenoble (INP)
Webseite: http://www.grenoble-inp.fr

(Bachelor/Master-Level, 4 Plätze à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Französisch B1 und Englisch B1)

Ecole Supérieure de Chimie Physique Electronique de Lyon (CPE Lyon)
Webseite: http://www.cpe.fr

(Bachelor/Master-Level, 2 Plätze à 6 Monate, Sprachkenntnisse: Französisch B1)

Université de Lorraine (ENSIC Nancy)
Webseite: http://www.univ-lorraine.fr

(Bachelor/Master-Level, 5 Plätze à 6 Monate, Sprachkenntnisse: Französisch B1)

Université de Nantes
Webseite: http://www.univ-nantes.fr

(Bachelor/Master-Level, 2 Plätze à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Französisch B1)

Université de Pau et des Pays de l'Adour, Pau
Webseite: http://www.univ-pau.fr

(Master-Level, 1 Platz à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Französisch B2 (B1 wird akzeptiert) und Englisch B1)

Institut National Polytechnique de Toulouse (INPT)
Webseite: http://inp-toulouse.fr

(Master-Level, 1 Platz à 12 Monate, Sprachkenntnisse: Französisch B1)

 

Griechenland, Thessaloniki

Aristotle University
Webseite: http://www.auth.gr

(Master-Level, 2 Plätze à 10 Monate /4 Plätze à 5 Monate, Sprachkenntnisse: Griechisch B2 und Englisch B2,
Ausnahme: Masterarbeit, hier wird kein Griechisch gefordert)

 

Italien

Università degli Studi di Firenze
Webseite: http://www.unifi.it

(Master-Level, 1 Platz à 6 Monate, Sprachkenntnisse: Italienisch B1)

Università degli Studi di Genova
Webseite: http://www.unige.it

(Master-Level, 1 Platz à 6 Monate, Sprachkenntnisse: Italienisch B1 und Englisch B1)

 

Norwegen, Trondheim

Norges Teknisk-Naturvitenskapelige Universitet, NTNU (Norwegian University of Science and Technology)
Webseite: http://www.ntnu.no

(Master-Level, 2 Plätze à 10 Monate / 4 Plätze à 5 Monate, Sprachkenntnisse: Englisch B2)

 

Österreich, Wien

Technische Universität Wien
Webseite: http://www.tuwien.ac.at

(Bachelor/Master-Level, 1 Platz à 6 Monate, Sprachkenntnisse: Deutsch B2 und Englisch B2)

Universität Wien
Webseite: http://univie.ac.at

(Bachelor/Master-Level, 1 Platz à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Deutsch B2)
 

Portugal

Universidade de Lisboa
Webseite: http://www.fa.ulisboa.pt

(Master-Level, 2 Plätze à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Englisch B2)

Universidade do Minho, Braga
Webseite: http://www.uminho.pt

(Master-Level, 1 Platz à 6 Monate, Sprachkenntnisse: Portugiesisch B1 und Englisch B2)

 

Rumänien, Sibiu

Universitatea "Lucian Blaga" din Sibiu
Webseite: http://www.ulbsibiu.ro

(Bachelor-Level, 1 Platz à 6 Monate, Sprachkenntnisse: Rumänisch B1 und Englisch B1)

 

Schweden, Stockholm

Kungliga Tekniska Högskolan (KTH)
Webseite: http://www.kth.se

(Bachelor/Master-Level, 1 Platz à 10 Monate / 2 Plätze à 5 Monate (1 für SS, 1 für WS), Sprachkenntnisse: Englisch B2)

 

Schweiz, Lausanne

École Polytechnique Fédérale (EPF) Lausanne
Webseite: http://www.epfl.ch

(Bachelor/Master-Level, 1 Platz à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Bachelor: Französisch B2, Master: Englisch B2)

 

Spanien

Universidad de Almeria
Webseite: http://www.ual.es

(Master-Level (CIW), Bachelor-Level (BIW), 1 Platz à 10 Monate (Master), 2 Plätze à 10 Monate (Bachelor), Sprachkenntnisse: Spanisch B1)

Universitat de Barcelona
Webseite: http://www.ub.edu

(Bachelor/Master-Level, 1 Platz à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Spanisch B1 und Katalanisch B1)

Universidad Complutense de Madrid
Webseite: http://www.ucm.es

(Master-Level, 1 Platz à 9 Monate, Sprachkenntnisse: Spanisch B1)

Universidad de Oviedo
Webseite: http://www.uniovi.es

(Bachelor/Master-Level, 2 Plätze Bachelor à 10 Monate, 2 Plätze Master à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Spanisch B1 und Englisch B2)

Universidad de Santiago de Compostela
Webseite: http://www.usc.es

(Bachelor/Master-Level, 1 Platz Bachelor à 9 Monate, 1 Platz Master à 5 Monate, Sprachkenntnisse: Spanisch B1)

Universitat Rovira i Virgili, Tarragona
Webseite: http://www.urv.cat

(Bachelor/Master-Level, 2 Plätze à 12 Monate, Sprachkenntnisse: Spanisch B1 oder Katalanisch B1 oder Englisch B1)

Universidad Politécnica de Valencia
Webseite: http://www.upv.es

(Bachelor/Master-Level, 3 Plätze à 10 Monate / 6 Plätze à 5 Monate, Sprachkenntnisse: Spanisch B1 und Englisch B2)

 

Türkei, Istanbul

Istanbul Teknik Üniversitesi
Webseite: http://www.itu.edu.tr

(Master-Level, 1 Platz à 10 Monate, Sprachkenntnisse: Englisch B1)