Home | Impressum | Sitemap | KIT

Adresse

Dekanat der Fakultät CIW/VT
KIT Campus Süd
Geb. 10.91
Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe


E-Mail: dekanatSvs8∂ciw kit edu

Gütesiegel
Gütesiegel-Vorschau

Gütesiegel anzeigen

Akkreditierung

Die Studiengänge B. Sc. Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik und B. Sc. Bioingenieurwesen sind akkreditiert.

Die Akkreditierung hat bis zum 31.03.2020 Bestand.

Promotion

Für Promotionen am KIT gilt die Promotionsordnung (PDF) des KIT. Im Folgenden sind wichtige Punkte zusammengefasst.
 
 
1. Anmeldung: Innerhalb von 6 Monaten nach Aufnahme der Tätigkeit ist vom Doktoranden/ der Doktorandin ein Antrag auf Annahme als Doktorand (Anmeldeformular (PDF) ) beim Dekan zu stellen.
Dem Antrag sind beizufügen: 
  • Eine schriftliche Promotionsvereinbarung http://www.haa.kit.edu/downloads.php (Intranet) zwischen Doktorand und Betreuer (Pflicht seit 01.01.2015)
  • Die Bescheinigung über die Registrierung beim KHYS - Karlsruhe House of Young Scientists http://www.khys.kit.edu/registrierung_doktorand-in.php 
  • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel als beglaubigte Kopie. Gesamtnote muss 2,5 oder besser sein.
  • Äquivalenzbescheinigung (International Students Office), wenn der Studienabschluss an einer ausländischen Universität  erworben wurde
  • Beglaubigte Übersetzung des Studienabschlusszeugnisses
  • Notenumrechnung ins deutsche System

Die Annahme als Doktorand erfolgt zunächst für drei Jahre. Eine Verlängerung um ein weiteres Jahr kann jeweils im Einvernehmen mit dem Betreuer beantragt werden. 

 

2. Eröffnung: Mit der Abgabe der Dissertation wird der Antrag auf Eröffnung des Promotionsverfahrens gestellt. Folgende Unterlagen sind hierfür einzureichen:

  • Drei Exemplare der Dissertation (Prüfungsexemplare) mit Lebenslauf
  • Fünf Kurzfassungen (3-5 Seiten) mit Lebenslauf und Deckblatt s.o.
  • Ein separater Lebenslauf
  • Drei schriftliche Erklärungen:
    • gute wissenschaftliche Praxis (s. Promotionsordnung (PDF) )
    • andere Promotionsverfahren
    • keine Strafverfahren
  • Publikationsliste + Erklärung des Betreuers, dass ausreichend publiziert wurde (s. Promotionsordnung (PDF) )
  • Vorschlag des Betreuers für einen Korreferenten
  • Diplom-/ Masterzeugnis
  • Diplom-/ Masterurkunde
  • Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis)
  • Amtliches aktuelles Führungszeugnis (max. 6 Monate alt) oder KIT-Vertrag

 

3. Die mündliche Prüfung kann frühestens zwei Wochen nach Eingang aller Gutachten stattfinden. 

 

4. Aushändigung der Doktorurkunde und -Zeugnis, sobald die Arbeit veröffentlicht ist (s. Promotionsordnung (PDF) ). Dies muss innerhalb eines Jahres nach der mündlichen Prüfung geschehen.

 

Die Richtlinien des Promotionsausschusses zur Erteilung von Auflagen sind derzeit leider nicht verfügbar.

Doktorandenkonvent

Der Doktorandenkonvent ist der Zusammenschluss aller Doktoranden der KIT-Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik. Er setzt sich aktiv für die Belange der Doktoranden gegenüber der Fakultät und des KITs ein.

Bei Fragen zur Promotion kann der Vorstand des Doktorandenkonvents unter folgender E-Mail-Adresse erreicht werden: vorstand.doktorandenkonvent∂ciw.kit.edu

Den freiwilligen und unverbindlichen E-Mail Verteiler der CIW Doktoranden findet man unter: https://www.lists.kit.edu/sympa/info/ciw-docs