KIT - Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik

Aktuelle Informationen

Auslaufende Studien- und Prüfungsordnung

Die Studien- und Prüfungsordnung 2012 läuft zum 30.09.2022 aus. Danach können in dieser Studien- und Prüfungsordnung keine Prüfungsleistungen mehr abgelegt werden.

Änderung Studien- und Prüfungsordnung 2015

Die maximale Bearbeitungszeit von Bachelorarbeiten wurde auf 4 Monate reduziert.

Häufige Fragen

Viele Institute schreiben auf ihren Institutshomepages Abschlussarbeiten aus. Wenn Ihnen eine ausgeschriebene Abschlussarbeit gefällt, kontaktieren Sie den Betreuer (meistens wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand) der Abschlussarbeit.

Oder Sie gehen persönlich am Institut vorbei und informieren sich bei den wissenschaftlichen Mitarbeitern des Institutes, welche Abschlussarbeiten sie in nächster Zeit anbieten.

Falls Sie eine Abschlussarbeit außerhalb der Fakultät Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik schreiben, benötigen Sie einen Betreuer (Professor) aus der Fakultät Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik.

Die Höchststudiendauer in Bachelor Bioingenieurwesen bzw. Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik beträgt 12 Semester.

Generell gibt es keine Frist, bis wann Sie eine Prüfung das zweite Mal ablegen müssen.
Ausnahmen: Die Frist für das Ablegen der Orientierungsprüfung ist einzuhalten; Die Höchststudiendauer von 12 Semestern darf nicht überschritten werden; Wenn Sie einen Antrag auf Zweitwiederholung gestellt haben, muss die betreffende Prüfung spätestens zum übernächsten Prüfungstermin abgelegt werden.

Schriftliche Prüfungen: Bis zum welchem Datum die Online-Abmeldung möglich ist, legt der Prüfer fest. Sie haben immer die Möglichkeit, vor Austeilen der Klausuraufgaben im Hörsaal ohne Angabe von Gründen von der Prüfung zurückzutreten. Sie können sich den Rücktritt mit folgendem Formular (PDF) quittieren lassen. Erst, wenn Sie die Klausur begonnen haben, ist ein Rücktritt nicht mehr möglich.
Mündliche Prüfungen: Bitte bedenken Sie, dass der Prüfer einen Termin für Ihre Prüfung einplant. Sie müssen sich von einer mündlichen Prüfung daher spätestens drei Tage vor dem Prüfungsdatum wieder abmelden.

Mindestens eines der Module "Ethik und Stoffkreisläufe" oder "Industriebetriebswirtschaftslehre" muss belegt werden. Die Auswahl eines weiteren Moduls erfolgt eigenverantwortlich aus dem gesamten Lehrangebot des KIT und bedarf keiner Genehmigung durch den Prüfungsausschuss. Meistens werde Kurse des Sprachenzentrums, HoC oder ZaK belegt.

Master-übergang
Master CIW