KIT - Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik

Master-Prüfungsausschuss der KIT-Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik

Vorsitzender:

Prof. Reinhard Rauch

Kontakt:

Sekretariat Master-Prüfungsausschuss
Marion Benoit
Engler-Bunte-Institut (Geb. 40.51, 3. OG, Raum 304)
Engler-Bunte-Ring 1
76131 Karlsruhe
E-Mail: marion benoitBlz8∂kit edu
Telefon: 0721-608-4296

Hier finden Sie uns:

Aktuelles

Urlaub zwischen Weihnachten und Neujahr. Das Sekretariat ist in der Zeit vom 23.12.2020 bis einschließlich 08.01.2021 nicht besetzt.

! Wichtige Information:
Bitte sehen Sie aufgrund der aktuellen Lage davon ab, persönlich zu erscheinen! Gerne beraten wir Sie per E-Mail oder telefonisch!

Abgabe MASTERARBEITEN

Für die Abgabe der Masterarbeit gilt coronabedingt folgende Vorgehensweise:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin (Uhrzeit) mit Marion Benoit für die Abgabe. Dann melden Sie sich telefonisch (608-42961), wenn Sie am Eingang des Engler-Bunte-Instituts sind (Geb. 40.51). Frau Benoit wird zum Eingang kommen und  Ihre Masterarbeit dort entgegen nehmen. Bitte betreten Sie das Gebäude NICHT, auch wenn Ihnen jemand die Tür aufmachen sollte. Vielen Dank.

Anerkennung von Leistungen (bitte lesen Sie hierzu § 18 SPO)

Innerhalb des Hochschulsystems

Gemäß § 18 der Studien und Prüfungsordnung können Studien- und Prüfungsleistungen, die in Studiengängen an staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen und Berufsakademien der Bundesrepublik Deutschland oder an ausländischen staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen erbracht wurden, auf Antrag des Studierenden anerkannt werden. Bitte reichen Sie hierfür einen formlosen Antrag (Email) bei Frau Benoit ein und fügen Sie die erforderlichen Belege (z. B. Transcript of Records, Zeugnisse, Modulbeschreibungen,...) bei.
Studierende, die neu in den Master-Studiengang Bioingenieurwesen bzw. Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik immatrikuliert wurden, müssen den Antrag innerhalb eines Semesters stellen. Für Leistungen, die im Rahmen von Austauschprogrammen erbracht wurden, gelten keine Fristen.

Außerhalb des Hochschulsystems

Auch außerhalb des Hochschulsystems erworbene Kenntnisse können anerkannt werden. Häufiges Beispiel ist die Anerkennung des Berufspraktikums durch Vorlage eines Zeugnisses oder durch den Nachweis einer einschlägigen Berufsausbildung. Bitte reichen Sie auch für außerhalb des Hochschulsystems erworbene Leistungen einen formlosen Antrag (Email) bei Frau Benoit ein.