KIT - Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik

Lust auf Chemieingenieurwesen/ Verfahrenstechnik oder Bioingenieurwesen?

Bei Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik bzw. Bioingenieurwesen liegt der Schwerpunkt auf den Ingenieurwissenschaften und der Verfahrenstechnik.

Chemieingenieur/innen entwickeln, bauen und betreiben Verfahren, in denen mittels chemischer, biologischer und physikalischer Prozesse hochwertige Produkte mit gewünschten Eigenschaften aus Rohstoffen erzeugt werden.

Das Berufsbild der Absolventen/innen geht aber heute weit über die klassische Karriere in der chemischen Industrie hinaus. Energie- und Umwelttechnik, Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz, Wassertechnologie und Abwasseraufbereitung, Abgasaufbereitung und Lebensmittelverfahrenstechnik sind hochaktuelle Tätigkeitsfelder.

In den ersten Semestern stehen vor allem Grundlagen in Mathematik, Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften auf dem Plan. In begleitenden Praktika lernen Studierende verschiedene Messmethoden und den Aufbau von und Umgang mit technischen Anlagen kennen.

Video/Audio

Was Sie mitbringen sollten:

Bild
Verfahrenstechnisches Praktikum
  • Interesse an technischen Fragestellungen
  • Grundlegendes Verständnis für naturwissenschaftliche und mathematische Zusammenhänge
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
Bild

Informationsbroschüre der VDI-kjVI-Broschüre NEUGIERIG AUF VERFAHRENSTECHNIK

Weiter Informationen zur Zulassung, zum Studium allgemein und zu Beratungs- und Einstiegsprogrammen können Sie beim Zentrum für Information und Beratung (zib) erhalten.