Was ist Verfahrenstechnik und wo arbeitet man als Chemieingenieurin? Oder möchtest mehr wissen zu unserem Studiengang Bioingenieurwesen?  Welche Fähigkeiten, Interessen oder Kenntnisse sollte man dafür mitbringen? Du willst etwas bewirken und zu einer klimaneutralen Gesellschaft  beitragen, weißt aber nicht, ob es das Richtige für dich ist?

Die Studienbotschafter unserer Studiengänge kommt gern zu einem Besuch an deine Schule und  stellt das KIT und unser Studiengänge vor und erzählt gern von ihren persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen rund um das Studium.

Bei Fragen und für Terminabsprachen kontaktieren Sie uns gerne unter: ciw∂kit.edu

Neben einer Präsenzveranstaltung können wir, aus aktuellem Anlass, gerne auch die Möglichkeit eines virtuellen Besuchs absprechen.

Grigor studiert Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik.

jknKIT
Warum schlägt dein Herz für die Ingenieurwissenschaften?

Schon als kleines Kind war ich fasziniert von allen Vorgängen um mich herum, wodurch ich ein großes Interesse entwickelte diese zu verstehen und nachzuvollziehen. Über die Jahre hat dieses Interesse auch stehts zugenommen und ich bin immer noch begeistert davon meine Umwelt zu begreifen und ihren Mechanismen auf den Grund zu gehen. Für mich ist dies der Kern der Naturwissenschaft.

Welche wichtigen Fähigkeiten sollten angehende Chemieingenieurinnen und Chemieingenieure mitbringen?

Etwas Selbstdisziplin schadet nie, ich denke aber man braucht keine speziellen Fähigkeiten wenn man den Willen besitzt zu lernen und sein Ziel klar vor Augen hat.

Warum hast du dich für ein Studium Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik am KIT entschieden?

Mein, in Frage 1 angesprochenes, Interesse bezieht sich nicht nur auf die Umwelt im Sinne der Natur und deren Gesetzmäßigkeiten, sondern auch auf die durch den Menschen geschaffene Technik. Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik verbindet für mich diese zwei Bereiche optimal, da sie einem grundlegende naturwissenschaftliche Kenntnisse aber auch technisches Verständnis vermittelt. Man ist weder auf einen Bereich festgelegt, noch lernt man alles nur oberflächlich.

Mit welchem Vorurteil gegenüber Ingenieurwissenschaften wolltest Du schon immer mal aufräumen?

Das ist zwar kein generelles Vorurteil gegenüber den Naturwissenschaften, aber CHEMIEINGENIEURWESEN IST KEINE CHEMIE!

Was ist für dich ganz besonders an Karlsruhe und was sollte man hier unbedingt einmal gemacht haben?

Karlsruhe ist die fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands und das zurecht! Ein Drahtesel ist hier fast schon ein muss, natürlich hat man als Studi aber auch ein Nextbike Abo. Ich liebe es im Sommer nachts (am besten unter der Woche) durch die leere Stadt zu fahren und die Atmosphäre aufzusaugen, das kann ich jedem nur empfehlen.

Was wünschst du dir für Deine berufliche Zukunft?

Die Probleme unserer Zeit, wie den Übergang zur CO2 Neutralität, die Umweltverschmutzung und den immer steigenden Energiebedarf unserer Gesellschaft, anzupacken und zu lösen. Mein Wusnch für meine berufliche Zukunft ist, meinen Teil dazu beizutragen.