Prüfungsverwaltung

Schriftliche Prüfungen

 

Tipps zur Organisation einer schriftlichen Prüfung

Checkliste Klausuren
Langfassung (PDF)

 

Tipps zur Organisation einer Klausureinsicht

Checkliste Klausureinsicht

Mündliche Prüfungen im Master

Vertiefungsfach/ Technisches Ergänzungsfach

Voraussetzung für die Anmeldung zu Prüfungen im Technischen Ergänzungsfach oder im Vertiefungsfach ist ein durch den Prüfungsausschuss/ Frau Benoit genehmigter Studienplan

1. Der/die Studierende meldet sich per Email oder persönlich zu einer Einzel- oder Gesamtprüfung im Vertiefungsfach beim Prüfer (Sekretariat) an.

2. Der/die Studierende meldet sich im System online zur Prüfung an.

3. Vor der Prüfung wird dem Beisitzer der Studienplan vorgelegt. Dieser prüft anhand des Studienplans, ob der Studierende berechtigt ist die Prüfung abzulegen. Während der Corona-Pandemie erfolgt, aufgrund der kontaktlosen Prüfungen, keine Quittierung auf dem Studienplan.

4. Nach der Prüfung trägt der/die Prüfer(in) (bzw. jede(r) Prüfer(in) im Falle einer Gesamtprüfung) die Note für sein/ihr Modul in CAS (Studierende, SPO 2016) ein.

Hinweis: In einigen Fälle haben sich Studierende bereits in einem vorhergehenden Semester zur Prüfung angemeldet. Auch dann können die Noten noch verbucht werden, wenn das entsprechende Semester ausgewählt wird.

Ausnahme: Nicht in CAS vorgesehene Leistungen/ Platzhaltermodule.
Studierende müssen sich VOR der Prüfung bei Frau Benoit melden und

  1. entweder das Modul in den Studienablauf einhängen lassen. Anschließend ist eine reguläre Online-Anmeldung möglich
  2. oder eine "Zulassungsbescheinigung für eine Prüfungsleistung" abholen und sich mit dieser beim Prüfer/bei der Prüferin zur Prüfung anmelden. Das Formular wird nach der Prüfung vom Prüfer/von der Prüferin ausgefüllt und an Frau Benoit (Geb. 40.51, Raum 304) zurückgeschickt.

Zusatzleistung/ Überfachlichen Qualifikation

Zusatzleistungen und Überfachliche Qualifikation an unserer Fakultät

Studierende, die ein Modul aus dem Angebot unserer Fakultät als Zusatzleistung oder Überfachliche Qualifikation absolvieren möchten, müssen sich VOR der Prüfung bei Frau Benoit melden. Für die Prüfunganmeldung gibt es zwei Optionen:

a) Zusatzleistungen und Überfachliche Qualifikationen können unter der Voraussetzung online angemeldet werden, dass das entsprechende Modul individuell in den Studienablauf der betreffenden Person eingehängt wurde.

b) Sollte das nicht möglich sein, müssen sich Studierende bei Frau Benoit eine "Zulassungsbescheinigung für eine Prüfungsleistung" abholen und sich mit dieser beim Prüfer/bei der Prüferin zur Prüfung anmelden. Das Formular wird nach der Prüfung vom Prüfer/von der Prüferin ausgefüllt und an Frau Benoit (Geb. 40.51, Raum 304) zurückgeschickt.

Überfachliche Qualifikation am House of Competence (HoC) oder Sprachenzentrum

Wenn die Überfachliche Qualifikation am HoC oder Sprachenzentrum erbracht wird, dann wird keine Zulassungsbescheinigung für eine Prüfungsleistung benötigt, da die Leistungen automatisch im CAS System unter "nicht zugeordnete Leistungsnachweise" gebucht werden. Soll die Leistung angerechnet werden, dann muss der/die Studierende das Formular "Übertrag SQ MPA" ausfüllen und beim Masterprüfungsausschuss (Frau Benoit, Geb. 40.51, Raum 304) einreichen.

 

Bei Rückfragen:
Master-Prüfungsausschuss, Frau Benoit (marion benoit does-not-exist.kit edu)
Stand: 03.03.2021